Teamentwicklung und -coaching

Veränderte Rahmenbedingungen wie

  • Zusammenführung von Organisationseinheiten
  • Aufbau einer neuen Abteilung
  • Übernahme zusätzlicher Aufgaben
  • Integration neuer Kompetenzen
  • Neuverteilung (Allokation) von Aufgaben

wirken sich positiv wie negativ auf Teams aus.

Damit können Konflikt- und Krisensituationen einhergehen, die zu Leistungseinschränkung, Personalfluktuation und Kündigung führen. Rivalitäten, unklare und nicht verstandene Zielsetzungen sowie nicht erfüllte oder nicht erfüllbare Erwartungen erschweren sachgerechte Lösungen.

Teamcoaching unterstützt und stabilisiert Teams wie z. B. Behandlungsteams, Projektteams, QM-Teams sowie Leitungsteams (OP, Notaufnahmezentrum, Patientenmanagement, Pflegedirektion sowie Krankenhausleitung).